Übersicht
Eigenschaften
Video
Technische
Gallerie
Erfahrungsbericht
Händler
Übersicht
Presswickelkombination McHale Fusion 3 Plus – Rundballenpresse mit integriertem Ballenwickler. Die McHale Fusion 3 Plus Presswickelkombination besteht aus einer Festkammer-Rundballenpresse mit 18 Presswalzen und einem integrierten vertikalen Wickelring. Die McHale Fusion 3 Plus ist eine vollautomatische Maschine die durch den McHale i Touch Monitor gesteuert wird. Der i Touch Monitor hat ebenfalls eine Überwachung, die sicherstellt, das Folie in der Kammer auf den Ballen kommt.

 

Patentierte Folienbindung

Mit der Entwicklung der McHale Fusion 3 Plus hat McHale feststellen müssen, das Änderungen bei Temperatur und Sonnenintensität die Mantelfolie beeinflussen können. Mit den Temperaturschwankungen würde diese Folie entweder ´überstreckt´ oder ´unterstreckt´, und das würde dann zu Unzuverlässigkeiten bzw. uneffektiver Foliennutzung führen.

Mit dem Ergebnis, das McHale eine patentierte Folienbindung entwickelt hat, die die Bremskraft auf die Folienrolle mit wechselnden Bedingungen anpassen kann und für eine stufenlose, automatische Anpassung der Vorstreckung innerhalb eines Tages sorgt.

Die patentierte Folienbindung von McHale sorgt für eine gleichmässige Folienvorstreckung, einen zuverlässigen Folienauftrag, und liefert eine optimale Ballenform und höchste Pressdichten. Falls netz für Heu oder Stroh verwendet werden soll, kann dies mit einer
einfachen umstellung geschehen.

Folie auf Folie Technologie

Folie auf Folie Technologie beschreibt die Aufbringung von Folie auf die Mantelfläche eines Rundballens in der Ballenkammer. Die Folie hält den Ballen zusammen, wenn er von der Kammer in den Wickler rollt. Daher benötigt man keine Netz- oder Garnbindung. Die Folie, die den Ballen zusammenhält, bringt Folienlagen auf den Ballen auf und sorgt für eine bessere Folienabdeckung auf der größten Fläche des Ballens.

DIE VORTEILE

  • Kammerfolie fungiert als Wickellage

Die auf die Mantelfläche aufgebrachte Folie die den Ballen bei der Übergabe in den Wickler zusammenhält, fungiert wie ein Teil des Wickelprozesses und erhöht damit die Futterqualität mit dem Aufbringen der Folie auf die größte Oberfläche des Ballens.

  • Kammerfolie sorgt für besser geformte Ballen

Wenn Folie auf die Mantelfläche des Ballens aufgebracht wird, kann sie bis zu ca. 20% gestreckt werden. Diese Vorstreckung ist höher als die, die mit einem Netz oder Garn erreicht werden kann. Dadurch ist der Ballen kompakter, was letztlich zu einem schöner geformten Ballen führt.

  • Kammerfolie sorgt für bessere Silagequalität

Da die Folie beim Auftrag auf die Mantelfläche des Ballens gestreckt wird, drückt sie mehr Luft aus dem Ballen als netz das könnte, und daher führt das zu einer besseren Silagequalität.

  • Kammerfolie erleichtert das Recycling

Da Folie für das Zusammenhalten als auch für das Wickeln des Ballens verwendet wird, muss der Landwirt nach dem Füttern nur noch eine Art Material entsorgen. Dies reduziert die Zeit die beim Füttern des Ballens verbracht wird und verhindert das unangenehme und zeitaufwendige Lösen des Netzes bzw. Garns von der Folie, bevor die Folie recycelt wird.

McHale Fusion 3 Plus – i Touch Bedienmonitor

Die McHale Fusion 3 Plus ist eine vollautomatische Maschine die durch den McHale i Touch Monitor gesteuert wird. Das McHale „i Touch System“ hat einen berührungsempfindlichen sieben Zoll Farbmonitor, der eine verbesserte Überwachung fast aller Maschinenfunktionen erlaubt.

Der i Touch Monitor hat ebenfalls eine Überwachung, die sicherstellt, das Folie in der Kammer auf den Ballen kommt.

Der Bediener kann die Folienlagenzahl die aufgebracht und ebenfalls die Vorstreckung mit der die Folie um den Ballen in der Kammer gewickelt wird, komfortabel vom Monitor aus einstellen.

Der Bediener kann auswählen, falls gewünscht:

  • Die Messer des Schneidwerks ein- oder ausschalten
  • Den gewickelten Ballen automatisch abzulegen oder ihn im Wickler zu belassen
  • Ein Programm für Heu oder Stroh ohne Wickler wählen
  • Verschiedene Ballenzähler verwenden
  • Den Schmieralarm löschen
  • Verschiedene Ballenübergabemodi je nach Gelände auswählen

MCHALE FUSION 3 PLUS – KAMERA MODI
Der i Touch Monitor beinhaltet eine Kamera um den Wickler zu überwachen.
Die Kamera kann in zwei Modi benutzt werden:

  • Manuelle ÜberwachungZu jedem Zeitpunkt im Presswickelprozess kann der Bediener zum Kameramodus wechseln um den Wickler und das Heck der Maschine auf dem i Touch Monitor zu sehen.
  • Automatische ÜberwachungIm Automatikmodus erscheint ein Kamerabild automatisch auf dem Bildschirm an festgelegten
    Punkten wie z.B., wenn die Ballenablagetaste gedrückt wird oder wenn die ersten Folienlagen
    durch den vertikalen Wickelring aufgebracht werden.
 
Eigenschaften

Folie auf Folie Technologie

Folie auf Folie Technologie beschreibt die Aufbringung von Folie auf die Mantelfläche eines Rundballens in der Ballenkammer. Die Folie hält den Ballen zusammen, wenn er von der Kammer in den Wickler rollt. Daher benötigt man keine Netz- oder Garnbindung. Die Folie, die den Ballen zusammenhält, bringt Folienlagen auf den Ballen auf und sorgt für eine bessere Folienabdeckung auf der größten Fläche des Ballens.

Read More
 

DIE VORTEILE

  • Kammerfolie fungiert als Wickellage

Die auf die Mantelfläche aufgebrachte Folie die den Ballen bei der Übergabe in den Wickler zusammenhält, fungiert wie ein Teil des Wickelprozesses und erhöht damit die Futterqualität mit dem Aufbringen der Folie auf die größte Oberfläche des Ballens.

  • Kammerfolie sorgt für besser geformte Ballen

Wenn Folie auf die Mantelfläche des Ballens aufgebracht wird, kann sie bis zu ca. 20% gestreckt werden. Diese Vorstreckung ist höher als die, die mit einem Netz oder Garn erreicht werden kann. Dadurch ist der Ballen kompakter, was letztlich zu einem schöner geformten Ballen führt.

  • Kammerfolie sorgt für bessere Silagequalität

Da die Folie beim Auftrag auf die Mantelfläche des Ballens gestreckt wird, drückt sie mehr Luft aus dem Ballen als netz das könnte, und daher führt das zu einer besseren Silagequalität.

  • Kammerfolie erleichtert das Recycling

Da Folie für das Zusammenhalten als auch für das Wickeln des Ballens verwendet wird, muss der Landwirt nach dem Füttern nur noch eine Art Material entsorgen. Dies reduziert die Zeit die beim Füttern des Ballens verbracht wird und verhindert das unangenehme und zeitaufwendige Lösen des Netzes bzw. Garns von der Folie, bevor die Folie recycelt wird.

 

Die McHale Fusion 3 Plus ist eine vollautomatische Maschine die durch den McHale i Touch Monitor gesteuert wird.

Read More
 

Das McHale „i Touch System“ hat einen berührungsempfindlichen sieben Zoll Farbmonitor, der eine verbesserte Überwachung fast aller Maschinenfunktionen erlaubt.

Der i Touch Monitor hat ebenfalls eine Überwachung, die sicherstellt, das Folie in der Kammer auf den Ballen kommt.

Der Bediener kann die Folienlagenzahl die aufgebracht und ebenfalls die Vorstreckung mit der die Folie um den Ballen in der Kammer gewickelt wird, komfortabel vom Monitor aus einstellen.

Der Bediener kann auswählen, falls gewünscht:

  • Die Messer des Schneidwerks ein- oder ausschalten
  • Den gewickelten Ballen automatisch abzulegen oder ihn im Wickler zu belassen
  • Ein Programm für Heu oder Stroh ohne Wickler wählen
  • Verschiedene Ballenzähler verwenden
  • Den Schmieralarm löschen
  • Verschiedene Ballenübergabemodi je nach Gelände auswählen

 

MCHALE FUSION 3 PLUS – KAMERA MODI
Der i Touch Monitor beinhaltet eine Kamera um den Wickler zu überwachen.
Die Kamera kann in zwei Modi benutzt werden:

  1. Manuelle Überwachung
    Zu jedem Zeitpunkt im Presswickelprozess kann der Bediener zum Kameramodus wechseln um den Wickler und das Heck der Maschine auf dem i Touch Monitor zu sehen.
  2. Automatische Überwachung
    Im Automatikmodus erscheint ein Kamerabild automatisch auf dem Bildschirm an festgelegten Punkten wie z.B., wenn die Ballenablagetaste gedrückt wird oder wenn die ersten Folienlagen durch den vertikalen Wickelring aufgebracht werden.
 

Die Ballenkammer der McHale Fusion 3 Plus ist horizontal geteilt (wie eine Muschel) wobei die untere Ballenkammer ebenfalls die aktive Übergabe des Ballens in den vertikalen Wickelring übernimmt. Dieses einmalige, patentierte System von McHale bietet eine Anzahl von Vorteilen verglichen mit anderen Presswickelkombinationen, insbesondere:

Read More
 
  1. Die McHale Fusion 3 Plus ist 5,8 Meter kurz. Insgesamt ist sie kürzer und besser zu manövrieren als Geräte des Wettbewerbs. Dies ist ein bedeutender Vorteil bei Arbeiten auf kleinen Parzellen, in hängigem Gelände und bei nassen Bedingungen.
  2. Bei der McHale Fusion 3 Plus findet die Ballenübergabe während des Öffnens & Schließens der Ballenkammer statt. Da die Übergabe in einer Bewegung während der Kammeröffnung & – schließung stattfindet, wird die Leistung im Vergleich zu traditionellen Festkammer-Rundballenpressen nicht eingeschränkt.
  3. Bei der McHale Fusion 3 Plus Presswickelkombination findet die Übergabe gleichzeitig mit der Kammeröffnung statt und dauert ca. 5-7 Sekunden. Dies garantiert maximalen Durchsatz und hohe Sicherheit. Die patentierte, aktive Einschritt-Ballenübergabe von McHale ist bis zu 15 Sekunden schneller als konkurrierende Zwei- bis Dreischritt-Übergaben. Dies führt zu einer Zeiteinsparung von ca.10 Minuten pro Stunde (bei lediglich 40 Ballen pro Stunde).
  4. Bei der McHale Fusion 3 Plus unterstützen die Seitenwände und zwei Stützrollen in der unteren Ballenkammer und dahinter den Ballen während der Übergabe und verhindern so, dass sich der Ballen nach rechts oder links verdreht, wenn die Fusion 2 in hängigem Gelände eingesetzt wird.
  5. Bei der McHale Fusion 3 Plus findet die Übergabe in einer Bewegung statt, was bedeutet, dass der Ballen aktiv an den vertikalen Wickelring übergeben wird, während die Ballenkammer öffnet und schließt. Dadurch werden Sekundär-Übergabearme oder bewegliche Tische oder Rollböden zwischen Ballenkammer und Wickler überflüssig. Durch die einzigartige Ballenübergabe der McHale Fusion ist diese Maschine schneller und zuverlässiger, da der Ballen weniger Bewegungen ausführt. Der Durchsatz wird ebenfalls erhöht, da die Maschine nur sehr kurz zur Ballenübergabe stehen bleiben muß. Ausserdem wird die Belastung auf Rahmen und Schlepper verringert & verkürzt.

 

 

Bei der McHale Fusion 3 Plus treibt die linke Seite des Getriebes die Presswalzen in der Ballenkammer an, während die rechte Pick-Up und Schneidwerk antreibt.

Dieses System stellt kurze Leistungsübertragungswege und optimale Kraftverteilung sicher. Dabei wird die Übersichtlichkeit erhöht sowie Pflege und Wartung vereinfacht.

 
 

Die verzinkte 2.1 Meter Hochleistungs-Pick-Up der McHale Fusion 3 Plus nimmt auch kürzestes Material auf. Eine genaue Höhensteuerung wird durch ein federentlastetes hydraulisches Hebesystem erreicht. Die Pick-Up ist mit seitlichen Zuführschnecken ausgestattet, die das Gut problemlos in den Schneidrotor befördern.

Read More
 

Die Pick-Up hat folgende Merkmale:

  • vier Zinkenreihen
  • doppelreihige Rollenlager
  • einfacher Zinkenwechsel
  • Sternratschenkupplung gegen Überlast
  • Wartungsloch im Kurvenbahngehäuse zum Kontrollieren und Austauschen der doppelreihigen  Kurvenbahn-Lager

Ein Rollenniederhalter ist als optionales Extra für die Fusion 3 Plus erhältlich.

Dieser Rollenniederhalter sorgt für optimale Schwadzuführung und minimiert das Verstopfungsrisiko bei der Aufnahme von großen Schwaden bzw. verbessert und beschleunigt die Aufnahme von Stroh und Heu.

 

Der leistungsstarke Rotor sorgt mit seinen 50cm Durchmesser für einen gleichmäßigen Gutfluss, verringert die Verstopfungsanfälligkeit, maximiert den Durchsatz und verbessert die Schnittqualität. Das Schneidwerk hat 25 Messer aus gehärtetem Werkzeugstahl. Diese können von der Schlepperkabine aus ein- und ausgefahren werden. Mit eingefahrenem Schneidwerk stehen die Messer sehr nahe am Rotorkern und steil zum Futterfluß was in Verbindung mit den langen Messern eine gleichbleibend gute Schnittqualität sicherstellt.

 
 

Bei ungleichmäßigen Schwaden und schwierigen Pressbedingungen können Verstopfungen auftreten. Die Antriebe der Fusion 3 Plus werden über eine Nockenschaltkupplung in der Zapfwelle geschützt.

Read More
 
  1. Sollte eine Verstopfung auftreten, so machen die Geräusche der ansprechenden Zapfwellenkupplung den Bediener auf diese aufmerksam, und er kann den Schwenkboden von der Schlepperkabine aus hydraulisch absenken.
  2. Dadurch wird der Einzugskanal des Schneidwerks vergrößert und die Verstopfung mit dem Einschalten der Zapfwelle beseitigt.
  3. Der Boden wird dann wieder angehoben und das Pressen kann fortgesetzt werden.
 

In der Ballenkammer der McHale Fusion 3 Plus presst Rundballen von 1,23 * 1,25m. Die Ballenkammer besteht aus 18 Walzen, die aus Feinkornstahlrohren hergestellt werden. Die Walzen sind so gestaltet, dass sie die Ballenrotation sicherstellen. Die Wellen der Walzen haben auf beiden Seiten 50mm Durchmesser und sind auf der Antriebsseite mit zum Teil doppelreihigen Pendelrollenlagern bestückt.

Read More
 

Die McHale Fusion 3 Plus ist mit großen, hochwertigen Antriebsketten und Zahnrädern ausgestattet, die lange Lebensdauer und minimale Ausfallzeiten sicherstellen.

  • die Ketten für den Walzenantrieb haben 1¼ Zoll (20B & 100H)
  • die Rotorkette ist eine 1 Zoll Duplex Kette (16B-2)
  • die Pick-Up Ketten haben ¾ Zoll (60H)

Die Walzenenden sind mit einem von McHale entwickelten Dichtungssystem mit Gegengewinde ausgestattet, welches sicherstellt, dass Material, welches in die Lager eindringen könnte, herausbefördert wird.

 

Die Lager und Ketten werden von einem progressiven Schmiersystem versorgt.

  • Jedes Mal, wenn die Maschine einen Ballen vom Wickeltisch abgelegt, werden Öl und Fett durch die jeweiligen Verteilerblöcke gepresst.
Read More
 

Die Verteilerblöcke messen und steuern die Menge Fett und Öl, die zu den jeweiligen Lagern und Ketten gefördert wird. Dies stellt sicher, dass die Maschine durchweg die richtigen Öl- & Fettmengen zu den Schmierstellen liefert.

  • Die Antriebsketten von Kammer, Rotor und Pick-Up sowie die Kurvenbahn werden gleichmäßig von einer Ölpumpe mit Öl versorgt, deren Intensität am Monitor verändert werden kann.
  • Gleichzeitig erhalten die Presswalzen auf beiden Seiten, die Rotorlager und das Pick-Up-Umkehr-Getriebe automatisch eine bestimmte Menge Schmierfett.
  • Nach einer voreingestellten Ballenzahl erinnert ein Alarmsignal den Fahrer daran, das Schmiersystem wieder aufzufüllen.
 

Der vertikale Wickelring der Fusion 3 Plus hat zwei 750mm Vorstrecker, mit denen vier Folienlagen in etwa 20 Sekunden und sechs Lagen in etwa 30 Sekunden aufgebracht werden. Dies bedeutet, dass der Wickler immer vor dem nächsten Ballen fertig ist.

Read More
 

Der Wickler ist mit einer intelligenten Folienüberwachung ausgestattet, die Folienabriss oder Folienende auf einem oder beiden Vorstreckern erkennt und den Bediener in der Schlepperkabine auf den Fehler aufmerksam macht. Wird auf einem Vorstrecker das Folienende erreicht, so setzt die Fusion 3 Plus den Wickelprozess mit halber Geschwindigkeit des Ballens fort, um sicherzustellen, dass dieser richtig eingewickelt wird.

 

Bei der letzten Umdrehung des Wickelringes fährt der Schlitten der Folien-Schneid- & Haltevorrichtung aus um die Folie zum Schneiden zu einem Strang bündeln, sicher einzuklemmen und danach sauber abzuschneiden. Dieses System macht die Fusion 3 Plus auch unter besonders schwierigen Verhältnissen wie heißen oder nassen Bedingungen deutlich zuverlässiger.

 
 

Die Messer-Gruppenschaltung der Fusion 3 Plus bietet drei Möglichkeiten: Entweder mit einem Messerbalken mit 12 oder mit dem anderen mit 13 Messern zu schneiden.

Wird eine extrem kurze Schnittlänge gefordert, kann der Bediener beide Messergruppen einschalten und mit 25 Messern schneiden – dies ergibt eine theoretische Schnittlänge von 46mm.

 
 

Video

McHale Fusion 3 Plus Die bessere Press- Wickelkombination Video

 
Technische

Gewicht 5650 kg
Höhe 3.02 m
Breite 2.76 / 2.94 m*
Länge 5.8 m

Pick up tasträder (Luft) Standard
Arbeitsbreite 2100 mm
Zinkenträger 5
Zinkenabstand 70 mm
Pick up Aushebung hydraulisch

 


Theoretische Schnittlänge 46 mm
Messerschutz Hydraulisch & Mechanisch
Verstopfungslösung Schwenkboden
Messersteuerung Hydraulisch vom Schlepper
Maximale Messeranzahl 25

 


Anzahl Presswalzen 18
Breite (m) 1.23
Durchmesser (m) 1.25
Schmierung Progressiv (Standard)
Presswalzenlager 50 mm**

 


überwachung Manuell oder Automatisch
Typ Folie oder netz
Lageneinstellung Am Monitor in Kabine
Rollenkapazität 1+1 Ersatzrolle
Netzsystem Elektro-hydraulisch

 


System Vertikaler Wickelring
Folienrollenlagerung 10 Rollen & 2 auf Wickler
Folienlagen 2+2 System, 2-49 Lagen
Vorstrecker 2 * 750 mm, Aluminiumprofi l
Folienvorstreckung 70% Standard (55% optional)

 


Kettenschmierung Automatisch (Standard)
Pick up Schutzvorrichtung Sternratschenkupplung
Hauptantrieb Schutzvorrichtung Nockenschaltkupplung
Getriebe Leistungsverzweigt

 


Ballendichteverstellung Am Pressdichteventil
Bedienung Vollautomatisch-Elektronisch
überwachungssystem i Touch Monitor
Integrierte Kamera Standard

 


Leistungsbedarf Zapfwelle 80kW (107PS)
Hydrauliksystem Offen, geschlossen oder LS
Min. Hydraulikleistung 45 l / min bei 180 bar
Elektrische Anforderungen 12 Volt Gleichstrom, 7A
Bereifung 560/60R 22.5 (standard), 650/50R 22.5 (optional)

 


**Antriebsseitig doppelreihige tonnenlager an Hauptlastpunkten

*Maschinenbreite von Reifenwahl abhängig


Gallerie
Erfahrungsbericht
Haben Sie einen Bericht zu diesem Produkt? Bericht hinzufügen und Geschenk erhalten einen Überblick vorschlagen
 
Händler

Suche